Im Rahmen des 25. Deutschen Gehörlosen Sportfestes wurde vom 27.08. bis 28.08.2021 die 3. Deutsche Gehörlosen-Einzelmeisterschaft im Schnellschach in der Margonarena Dresden durchgeführt. Nach vielen Monaten Wettkampfpause fand damit endlich wieder ein "richtiges" Schachturnier (unter Corona-Regeln) statt.

Gespielt wurden 9 Runden mit einer Bedenkzeit von 20 Minuten je Spieler. Die 10 teilnehmenden Spieler waren hoch motiviert und es wurde hart gekämpft. Am Ende setzten sich erwartungsgemäß die Favoriten A. Kevorkov (8 Punkte) und S. Salov (7,5 Punkte) vom GSBV Halle/Saale durch. Den 3. Platz erkämpfte M. Gründer vom Dresdner GSV  mit 6 Punkten (punktgleich mit Dr. W. Kössler vom Dresdner GSV, aber mit besserer Wertberechnung).

Bei der anschließenden Siegerehrung wurden Medaillen und Pokale übergeben.

DGS-Fachwart H. Mende dankte allen Teilnehmern und wünschte den Mannschaften des GSBV Halle/Saale und Dresdner GSV viel Erfolg bei der 25. Europa-Schach-Mannschaftsmeisterschaft der Gehörlosen vom 17.10. bis 23.10.2021 in Amsterdam.

Dr. Karl-Heinz Usbeck

Dresdner GSV Abt. Schach

Rangliste: Ergebnis nach der 9. Runde

dresden2021 bild1

Siegerehrung (von links): 2. Platz S. Salov (GSBV Halle/S.), 1. Platz A. Kevorkov (GSBV Halle/S.), 3. Platz M. Gründer (Dresdner GSV)

dresden2021 bild2

Teilnehmer (stehend von links): Dr. W. Kössler (Dresdner GSV), H. Möllmann (Schiedsrichter), S. Salov, A. Kevorkov (beide GSBV Halle/S.), M. Gründer, Dr. K.-H. Usbeck, W. Krabbe (alle Dresdner GSV)

Teilnehmer (knieend von links): W. Jähnert (GTSV Frankfurt/M.), T. Popp (GSV Karlsruhe), S. Krause (Dresdner GSV)

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com